eCH-0225 Vermittlerbasierte Identity Federations – Implementierung mit OIDC

Version 01.0, Status Genehmigt, Publiziert am 05.06.2020

Dieser Standard beschreibt die Umsetzung der vermittlerbasierten Identity Federation Modelle aus dem Standard eCH-0224 mit Hilfe von OpenID Connect (OIDC). Ziel ist die Sicherstellung von Interoperabilität vor allem für Relying Parties in den Szenarien G2G, G2B und G2C. Dazu werden die notwendigen Schnittstellen und Protokolle definiert und besonders auf die notwendigen Anpassungen von OIDC hingewiesen. Der Standard richtet sich damit vorwiegend an IT-Architekten und Entwickler von Komponenten in der Identity Federation.

RFCs (Request of Changes)

Kategorie

Standard

Fachgruppen

IAM

Themenbereiche