eCH-0048 PKI-Zertifikatsklassen

Version 2, Status Genehmigt, Publiziert am 30.11.2018

Der vorliegende Standard definiert Zertifikatsklassen (bzw. Certificate Policies oder Zertifizierungspolitiken) als verschiedene Vertrauensniveaus für X.509-Zertifikate im schweizerischen eGovernement. Diese Zertifikatsklassen basieren auf ● dem „Bundesgesetz über Zertifizierungsdienste im Bereich der elektronischen Signatur und anderer Anwendungen digitaler Zertifikate (Bundesgesetz über die elektronische Signatur, ZertES)“ und ● der Europäischen Norm (EN) ETSI EN 319 411 „Electronic Signatures and Infrastructures (ESI); Policy and Security Requirements for Trust Service Providers issuing certificates”. Der Standard dient sowohl als Entscheidungshilfe für Verantwortliche für eGovernment-Applikationen hinsichtlich der (abhängig vom jeweiligen Schutzbedarf) benötigten Zertifikatsklassen, als auch zur Information der Anbieterinnen von Zertifizierungsdiensten.

Beilagen

RFCs (Request of Changes)

Kategorie

Standard

Fachgruppen

IAM

Themenbereiche

  • Berechtigung prüfen