eCH-0174 SuisseTrustIAM‐Implementierung mit SAML 2.0

Version 1, Status Genehmigt, Publiziert am 26.11.2015

SuisseTrustIAM ermöglicht es digitale Identitäten auf einfache Weise über Unternehmensgrenzen hinweg auszutauschen, um dadurch Geschäftsprozesse zu vereinfachen. Suisse-TrustIAM ist eine generische Vermittlerinfrastruktur auf welcher Identity Federations und IAM-Lösungen abgebildet werden können.
Dieses Dokument beschreibt die Anforderungen und Empfehlungen für die Implementierung einer SuisseTrustIAM-Umgebung mittels SAML 2.0 Protokollen. Dabei stehen Kompatibilität, Transparenz und Interoperabilität zwischen den STIAM-Komponenten im Vordergrund
Die Vorgabe einer standardisierten Technologie mit wenigen Optionen soll es ermöglichen, dass Applikationen (STIAM-Empfänger mit ihren Ressourcen) einfach, schnell und ohne grossen Aufwand in eine STIAM-Community eingebunden werden können.
Im Rahmen der Spezifizierung von SuisseTrustIAM wurden eine Reihe weiterer Dokumente erarbeitet. Dieses Dokument beschreibt die eine vereinfachte Umsetzung der Konzepte aus eCH-0167 ‚SuisseTrustIAM technische Architektur und Prozesse’ mit SAML 2.0.

RFCs (Request of Changes)

Kategorie

Standard

Fachgruppen

IAM

Themenbereiche