Records Management

E-Government bedingt eine einheitliche, geschäftsbezogene Definition der Informationsqualität. Die organisatorischen Verfahren und technischen Massnahmen zur Sicherstellung der Informationsqualität sowohl in den übergreifenden als auch in den internen Geschäftsprozessen sind durch die beteiligten Partner des E-Government festzulegen, umzusetzen und zu implementieren.

Die Fachgruppe Records Management strebt auf der Basis von ISO 15489 - Records Management die Standardisierung von Verfahren, Funktionalitäten, Schnittstellen und Formaten im Umgang mit elektronischen Geschäftsunterlagen an (Records Management).

Dokumente:

Fachgruppenleiter
Dominik Jenzer
Mitglieder
Armin Ruckli
Adrian Hofacker
Daniel Meier
Armand Savoy
Jörg Grabinski
Jared Hevi
Raphael Mettan
Marcel Oberer
Pia Wittmann
Matthias Sauterel
Cyril Hollenstein
Jens Klopp
Reto Frischknecht
Thomas Schaerli
Nina Klingler
Alexandra Bürki
Bärbel Ripplinger
Olaf Hamberger
Daniel Osterwalder
Gregor Egloff
Bernhard Bühlmann
Klemens Berger
Costas Papapoulios
Regula Leuenberger
Sergio Gregorio
Ulrich Gysel
Irene Saieva
Nicole Simonet
Thomas Schärer
Arthur Bissegger
Anton Hürlimann
Erich Gollino
Andrea Balmer-Kupferschmied
Marc Schaffroth
Markus Freuler
Alena Andres
Rahel Gimmel
Willy Mueller
Thomas Zuercher Thrier
Jürg Hagmann
Beat Fehr
Gebhard Dimitri
Alex Roth
Paul Hostettler
Niklaus Stettler
Viktor Rossi
test
Pascal Habegger
Tilman Braun
Christian Loser
Bärbel Förster
Jörg Filzinger